Letztes Feedback

Meta





 

Gefühlschaos und müde

Unser Wochenende war schön. Mein Opa und P. Waren da. P. War begeistert-Frankreich. :-) Meinem Opa hat's auch gefallen. Ich bin mit ihm Boot Gefahren, damit er die Stadt vom Wasser aus sehen kann. Viel laufen war ihm mit seinen 83 Jahren und mir mit meinem bauch zu anstrengend. Wir waren essen, haben geredet, gemeinsam gekocht, schön. Er freut sich Urgroßvater zu werden und ich hoff er wird noch lange Da sein. Wir haben weder über l. Noch über meine Schwester gesprochen, wozu auch? Nu einmal, als ich die Bilder auf seinem, meinem iphone mit ihm ansah und da plötzlich meine Schwester war, Gänsehaut. Trotzdem, ich denk nicht mehr viel an sie, auch nicht an l. Ich bin eigentlich nicht nachtragend, aber nach all dem, nach den ganzen Tränen, nach der ganzen Enttäuschung, ich mag beide nicht mehr sehen. Jetzt denk ich nur noch an unser Kind, wie es wohl aussehen und sein wird. :-) s. Hat was für unser Kind genäht, so lieb. Es kann nun wirklich jederzeit losgehen, aber vielleicht dauert es auch noch 4 Wochen, irgendwie seltsam, dieses nicht-wissen. Ich könnte den ganzen Tag nur noch Eiswürfel essen, schlimm. F. Sieht mich manchmal mit einm echt seltsamen Blick an. Ich glaub e ist wirklich froh, wenn die Schwangerschaft vorbei ist. :-) Wie wird er wohl auf die geburt reagieren. Und ich. Oh mann... Zur zeit geht es ihm nicht so gut. Ich muss ihm helfen. War die letzten Monate viel zu sehr mit mir selbst beschäftigt.:-/ Wieder schönes Wetter draußen, vl. Gehen wir später zum See. Letzte Woche haben wir ein anderes deutsch-französisches paar kennengelernt, sind beide ganz nett. Ich wünschte ich könnte schon besser französisch sprechen.

18.5.15 14:13

Letzte Einträge: Neuer Versuch, Seltsamer Zustand

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen